Weihnachtliches Nuss-Frucht-Brot [vegan & zuckerfrei]

Na, läuft euer Weihnachtsbäckerei bereits auf Hochtouren? Für alle, die etwas Abwechslung zu den Keksen und typisch süßen Gerichten zur Weihnachtszeit brauchen, ist dieses vegane Nuss-Frucht-Brot mit weihnachtlichen Gewürzen perfekt! Es lässt sich super zum Frühstück essen oder aber als zuckerfreier Snack zwischendurch. In jedem Fall wirst du es lieben, da bin ich mir sicher!

Wenn du mehr vegane Backinspiration suchst, wird dir sicher auch dieses glutenfreie Buchweizenbrot und dieser vegane Schokolebkuchen gefallen.

Ich liebe Nuss-Frucht-Brot, weil es die perfekte Mischung zwischen Kuchen und Brot ist. Ein wenig süß, aber gleichzeitig sättigend. Bei den Gewürzen kannst du natürlich auch selbst kreativ werden und probieren, was du gerade zuhause hast. Bei mir war das Nelkengewürz nachher am meisten rauszuschmecken, was ich absolut liebe zu dieser Zeit. Weihnachtsstimmung garantiert!

Dieses Nuss-Frucht-Brot ist

  • absolut gelingsicher
  • einfach zu backen
  • aus vollwertigen Zutaten
  • vegan
  • laktosefrei
  • proteinreich
  • sojafrei
  • glutenfrei möglich
  • absolut köstlich

Du suchst noch weitere Weihnachtsrezepte? Dann probier doch mal diesen leckeren Linsenbraten oder diesen veganen Schokolebkuchen. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Nachbacken und Genießen des Rezepts!

Weihnachtliches Nuss-Frucht-Brot [vegan & zuckerfrei]

Ein Brot der ganz besonderen Art: Das Zusammenspiel aus winterlichen Gewürzen, Nüssen und Trockenfrüchten macht es zu einem absoluten Leckerbissen.
No ratings yet
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 55 Minuten
Portionen: 8 Personen

Zutaten

Trockene Zutaten

  • 150 g Dinkel-Vollkorn-Mehl Buchweizenmehl funktioniert auch
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Mandelmehl
  • 2 EL Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Nelkenpulver
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 Dattel
  • 3 EL Cranberries getrocknet
  • 2 Feigen getrocknet
  • 75 g Walnüsse oder andere Nusssorte

Nasse Zutaten

  • 150 ml Mandelmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Tasse Apfelmus ungezuckert (wenn zuckerfreie Variante gewünscht)
  • 1 EL Apfelessig

Topping

  • 1 EL Pekannüsse
  • 1 TL Haferflocken
  • 1 TL Cranberries

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Vermische die trockenen Zutaten zusammen bis auf die Nüsse und Trockenfrüchte in einer Schüssel.
  • Zerkleinere die Nüsse und Trockenfrüchte in grobe Stückchen mit dem Messer oder mit der Küchenmaschine und gib sie mit in die Schüssel.
  • Vermische die nassen Zutaten gut miteinander und rühre sie ebenfalls mit unter.
  • Verrühre alles gut miteinander und gib den Teig dann in eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform.
  • Verteile die Toppings oben auf dem Teig und stelle die Ofenform für ca. 55 Minuten in den Backofen.
  • Danach lasse das Brot etwas abkühlen und serviere es. Es hält sich ca. 3-4 Tage im Kühlschrank.
Rezept ausprobiert?Verlink mich auf Instagram @Plantpower.Nutrition, schreib mir dort eine Nachricht oder Email an info@plantpower-nutrition.de

1 Gedanke zu „Weihnachtliches Nuss-Frucht-Brot [vegan & zuckerfrei]“

Schreibe einen Kommentar

Bewertungen




Dein Ernährungs-Neustart wartet auf dich!

4 Wochen für mehr Vitalität und dein Wohlfühgewicht mit veganer Ernährung

Start: 26. Juli