Veganes Granola aus Nuss Trester [einfach & glutenfrei]

Veganes Granola

Lebensmittel sind wertvoll! Und daher versuche in auch in meiner Küche immer möglichst alles aufzubrauchen. Gerade, wenn man selbst gerne Nussmilch herstellt, bleibt immer ganz schön viel Trester übrig. Der ist viel zu wertvoll zum wegwerfen! Mit diesem Rezept zeige ich dir wie du aus den Resten der Nussmilch Herstellung ein leckeres Nuss Granola zaubern kannst.

Veganes Nuss Granola

Warum du dieses vegane Granola aus Nuss Trester lieben wirst:

Wiederverwertung: Anstatt die Trester Reste beim Entsaften einer Nussmilch wegzuschmeißen, verwenden wir genau diese wieder und zaubern daraus ein wirklich leckeres & nussiges Granola. Wie du eine Nussmilch im Entfaster herstellen kannst, erfährst du weiter unten.

Nussig & aromatisch: Die Kombination aus Nüssen, Samen, Orangen/-schalen, Kokosöl und Gewürzen wie Zimt & Vanille machen dieses Granola zu einem herbstlichen Geschmackserlebnis. Nicht nur die Küche riecht beim Backen richtig schön warm-wohlig, sondern auch der Geschmack ist wie eine liebevolle Umarmung, die uns wärmt.

Glutenfrei & vegan: Alle Zutaten für das Nuss Granola sind von Natur aus frei von Gluten und rein pflanzlich. Daher ist es auch bei glutenfreien, veganen Ernährung bestens geeignet.

Zucker- & Fettreduziert: Wir verwenden auch bei diesem Granola Rezept ein wenig Kokosöl und Agavendicksaft, um auch einen wirklich schönen Crunch zu erlangen. Jedoch viel weniger als in herkömmlichen Knuspermüsli. 

Veganes Granola mit Nüssen

Die Zutaten für dein veganes Nuss Trester Granola:

Nuss Trester: Die Basis unseres veganen Granolas ist natürlich das Nuss Trester. Es verleiht dem Ganzen eine nussige und schön “grümlig-crunchy” Konsistenz. Du kannst hierbei Trester von jeglichen Nüssen wie Haselnuss, Mandeln, Cashewkernen usw. verwenden.

Nüsse & Kerne/Samen: Für die richtig schön knusprige Komponente in unserem Knuspermüsli sorgen gehackte Nüsse und Kerne/Samen. Ich habe in meiner Variante eine Kombination aus Haselnüssen & Kürbiskernen bentutzt, da diese geschmacklich richtig gut zusammenpassen.

Kokosöl: Unsere Zutaten haften erst durch das Kokosöl zusammen und bilden somit die typischen Granola Stückchen, die wir alle so sehr lieben.

Agavensirup: Damit unser Nuss Trester Granola auch eine gewisse Süße bekommt, verwenden wir schön klebrigen Agavensirup. Durch diese Konsistenz sorgt er auch noch zusätzlich für leckere, knusprige Stückchen. Du kannst ihn natürlich auch durch Dattelsirup, Ahornsirup, Reissirup o.ä. austauschen.

Zimt & Vanille: Meine 2 liebsten Gewürze in Süßspeisen. Sowohl Zimt als auch Vanille bringen das gewisse Etwas in unser Granola. 

Orangen/-schale: Um noch einen fruchtig-saftigen Touch zu erlangen, ergänzen wir unser Knuspermüsli mit dem Saft und der Schale einer halben Orange. Dadurch wird unser Nuss Trester Granola nicht zu trocken und bekommt noch eine Ladung ätherische Öle, die maßgeblich zum komplexen Geschmack des Granolas beitragen.

Granola aus Nuss Trester selber machen

Für noch mehr schnelle, gesunde und vegane Rezepte und praktische Rezeptvideos schaue gerne auf meinem Instagram-Account @plantpower.nutrition vorbei.

Frische Nussmilch in Minuten

Nussmilch selbst herstellen ist wirklich keine Raketenwissenschaft, denn er besteht ja nur aus den Nüssen (z.B. Haselnüsse) und Wasser – that’s it. Es gibt verschiedene Methoden und auch richtige Küchenmaschinen, die nur Pflanzenmilch herstellen. Ich persönlich nutze aber am liebsten meinen Entsafter dafür. Die Pflanzenmilch wird darin unheimlich cremig und ich muss es nicht nochmal durch ein Tuch sieben wie bei der Herstellung mit einem Mixer. Es muss jedoch beachtet werden, dass nicht jeder Entsafter darauf ausgelegt ist. Bei meinem Revo830 von Kuvings ist dies aber sogar eine extra Funktion. Wie das Ganze funktioniert?

1. Die gewünschten Nüsse mind. 4 Stunden in ausreichend Wasser einweichen.

2. Die Nüsse in gleichen Teilen mit Wasser nach und nach in den Entsafter geben.

3. Der Entsafter erledigt den Rest und du kannst direkt frische Nussmilch genießen – ganz ohne jegliche Zusätze!

Dieser Moment, wenn die frische Nussmilch dann herausströmt – ahhh herrlich! Ich kann euch diesen Entsafter wirklich wärmstens empfehlen. Nicht nur, wenn ihr mehr frische Gemüse- und Obstsäfte trinken wollt, sondern auch für genau diese Funktion! Achso, Sorbets und Smoothies kann er übrigens auch. Man sieht hier wirklich, dass die Firma Kuvings seit vielen Jahrzehnten besteht und sich auf die Entwicklung der besten Entsafter spezialisiert hat. Es ist ein rundum durchdachtes Produkt, das alle, die viel Entsaften, begeistern wird. Ja, es gibt günstigere Modelle auf dem Markt, aber nachdem ich schon einen Dutzend Entsafter getestet habe, kann ich sagen: Man merkt den Unterschied deutlich! 

Wer jetzt ein bisschen neugierig geworden ist, der kann sich den Revo830 von Kuvings gerne mal genauer ansehen. Falls ihr euch auch direkt schock-verliebt: Mit meinem Code Patricia10 könnt ihr auch noch etwas sparen 🙂

Veganes Granola aus Nuss Trester

5 from 1 vote
Gang: Frühstück, Dessert, SnacksSchwierigkeit: Einfach
Portionen

4

servings
Zubereitungszeit

10

Minuten
Backzeit

30

Minuten

Zutaten

  • 50 g 50 Nuss Trester (aus z.B. 125g Haselnüssen)

  • 50 g 50 Nüsse, grob zerhackt

  • 35 g 35 Kürbiskerne

  • 4 4 EL Kokosöl (flüssig)

  • 2 2 EL Agavensirup

  • 1/2 1/2 TL Vanilleextrakt

  • 1/2 1/2 TL Zimt, gemahlen

  • 1/2 1/2 Orange

  • 1 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Nusstrester aus z.B. Haselnüssen zusammen mit den gehackten Nüssen, Salz und Kürbiskernen in eine Schüssel geben oder direkt in eine mit Backpapier ausgelegte Ofenform.
  • Kokosöl, Agavensirup, Vanilleextrakt und Zimt dazu geben und gut verrühren.
  • Die halbe Orange mit einer Küchenreibe abreiben und hinzugeben. Die Orange dann auspressen und den Saft ebenfalls hinzugeben und gut verrühren.
  • Bei 160 Grad Ober-Unterhitze etwa 30 Minuten im Ofen backen und anschließend abkühlen lassen.

Noch mehr Plantpower:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*