Blumenkohl Curry Suppe

Super einfache und cremige Blumenkohl Kartoffel Suppe mit aromatischen und wärmenden Gewürzen.
Zubereitungsdauer 40 Min.

Diese wärmende vegane Blumenkohl Curry Suppe ist perfekt für kältere Tage – die Kurkuma Blumenkohlrösschen machen sie zu einem ganz besonderem Schmaus.

Eine Suppe aus Blumenkohl kann zusammen mit den Kartoffeln richtig schön cremig und lecker werden, sodass keine zusätzliche Sahne benötigt wird. Der Currygeschmack sorgt zusätzlich für die nötige Würze!

Wenn du mehr gesunde Hauptmahlzeiten suchst, gefällt dir bestimmt auch der herzhafte Grünkohleintopf.

Blumenkohl Curry Suppe Rezept

Kurkuma Blumenkohl Rösschen als Topping

Ein Topping auf Suppen zu geben ist nicht nur lecker, sondern hilft auch bei der Verdauung. Denn durch das Topping kauen und speicheln wir das Essen richtig ein, was enorm wichtig für unsere Verdauung ist. Hier wird dafür ein Teil des Blumenkohls nicht mit in die Suppe püriert, sondern zusammen mit etwas Kurkuma gedünstet.

Warum du diese Blumenkohl Curry Suppe lieben wirst:

Wärmendes Soulfood: Diese vegane Suppe mit Blumenkohl, Kartoffeln und Curry ist eine super schön wärmende Mahlzeit für kalte Wintertage. Die Farbe als auch der Geschmack zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht mit den bunten Farben und den indischen Gewürzen. Also die perfekte Mahlzeit um unsere Laune als auch unsere Körpertemperatur anzuheben 😉.

Kalorien- & Fettarm: Die Suppe besteht aus vollwertig, pflanzlichen Zutaten, die von Natur aus arm von Fett & Kalorien sind. Wodurch die Blumenkohl Curry Suppe auch als leichte Kost am Abend oder zum Abnehmen geeignet ist.  

Optional kannst aber auch eine Scheibe Vollkornbrot dazu essen, um mehr vollwertige Kalorien zu dir zu nehmen. Auch weiße Bohnen kannst du mit in deine Blumenkohl Curry Suppe machen (ebenfalls mit pürieren). Dadurch erhält deine vegane Suppe eine ordentliche Portion pflanzliche Eiweiße und sättigt zusätzlich.

Cremige vegane Tomatensuppe mit weißen Bohnen
Tomatensuppe Vegan einfach mit weißen Bohnen
Bunte vegane Buchweizenwraps mit Rote Beete und Kurkuma

Gut verträglich: Zu viel Fett & Proteine können bei vielen Menschen zu Verdauungsproblemen führen, da diese schwerer zu verdauen sind. Vor allem am Abend fährt unser Verdauungstrakt ein Wenig runter und kann mit zu „schweren“ Zutaten schnell überfordert sein. Aber auch bei einem allgemein empfindlichen Magen-Darm-Trakt eignet sich diese Blumenkohl Curry Suppe bestens.

Vegan & Glutenfrei: Alle Zutaten der veganen Suppe sind von Natur aus vegan und glutenfrei. Jedoch verlieren wir dadurch keinerlei Geschmack und auch die Cremigkeit der Suppe leidet darunter keineswegs. Die Kartoffeln, Blumenkohl und Mandelmilch machen die Suppe super cremig und das in Kombination mit den geschmacksintensiven Gewürzen wie der Currypaste, sorgen für ein intensives Aroma.

Schnelle & einfache Zubereitung: Die Zubereitung der Blumenkohl Curry Suppe mit absolut gelingsicher und für jede/n machbar. Schnippeln, kochen und pürieren – fertig ist eine super gesunde, leckere und wärmende Suppe.

Vegane Blumekohl Suppe Rezept

Vegane Blumenkohl Curry Suppe – ernährungsphysiologisch optimiert

Wie bei allen meinen Rezepten, versuche ich leckere Mahlzeit unter ernährungsphysiologischen Aspekten zu optimieren und so vegane Rezepte tauglich zu machen für eine wirklich gesunde und ausgewogene Ernährung. Bei dieser veganen Blumenkohl Curry Suppe sieht das unter anderem so aus:

  • In vielen Fertigsuppen sind künstlicher Geschmacksverstärker enthalten, wir setzen in dieser veganen Suppe auf natürliche Gewürze, um den Geschmack zu intensivieren. Gewürze wie Ingwer, Currypaste, Kurkuma und Pfeffer kurbeln unseren Stoffwechsel an, fördern die Verdauung und hemmen Entzündungen im Körper.
  • Wir greifen nur auf etwas Rapsöl als gesunde Fettquelle zurück. Dieses hat im Vergleich zu anderen Ölen (z.B. Sonnenblumenöl oder Kokosfett) ein viel besseres Fettsäureprofil.
  • Nimmst du etwas Vollkornbrot hinzu, kannst du sogar von einer noch besseren Proteinqualität sprechen, da sich die Aminosäuren im Getreide und in den Hülsenfrüchten gegenseitig aufbessern und ergänzen. Und es schmeckt natürlich auch einfach super zusammen!
  • Anstelle von kalorienreicher, tierischer Sahne setzen wir in diesem Rezept auf die Cremigkeit der Kartoffeln & Blumenkohl in Kombination mit Mandelmilch. Dadurch sparen wir uns nicht nur Kalorien, sondern erhalten auch eine rein pflanzliche und super cremige Suppe.
Blumenkohl Curry Suppe

Für noch mehr schnelle, gesunde und vegane Rezepte & Infos zum Thema pflanzliche Ernährung schaue gerne auf meinem Instagram-Account @plantpower.nutrition vorbei.

Blumenkohl Curry Suppe

Super einfache und cremige Blumenkohl Kartoffel Suppe mit aromatischen und wärmenden Gewürzen.
4.84 from 6 votes
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Hauptgericht, Vorspeise
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 2 Kartoffeln mittelgroß
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 10 g Tomatenmark ca 2 EL
  • 1 Stück frische Ingwer ca 10 g
  • 1 TL Currypaste, rot
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Mandelmilch
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Anleitungen

  • Blumenkohl waschen und etwa ein Drittel davon abtrennen. Die Blumenkohlrösschen von diesem Drittel abtrennen und in einen kleinen Topf geben. Die Rösschen sollten möglichst klein sein, da sie später über die Suppe hinüber gegeben werden. Dort mit 50ml Wasser und dem Kurkuma vermischen und auf mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel dünsten.
  • Das Öl in einem weiteren großen Topf erhitzen und die Zwiebeln, kleingeschnitten, darin etwa 1 Minute dünsten.
  • Dann das Ingwerstückchen reiben und mit hineingeben. Nochmals für eine Minute dünsten.
  • Jetzt die restlichen Blumenkohlrösschen zusammen mit der Brühe und Mandelmilch hinzugeben. Die Kartoffeln schälen, vierteln und ebenfalls hinzugeben.
  • Tomatenmark und Currypaste ebenfalls hinzugeben.
  • Dann ca. 15 Minuten köcheln lassen bis sich die Kartoffeln gut durchstechen lassen.
  • Mit einem Pürierstab alles im Topf gut pürieren.
  • Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Schälchen füllen. Dann die gedünsteten Kurkuma-Blumenkohlrössschen darauf geben als Topping und ggf. mit frischer Petersilie garnieren.
Rezept ausprobiert?Verlink mich auf Instagram @Plantpower.Nutrition, schreib mir dort eine Nachricht oder Email an info@plantpower-nutrition.de

Wer steckt hinter Plantpower Nutrition?

Ich bin Patricia, das Gesicht hinter Plantpower Nutrition! Als zertifizierte Ernährungsberaterin möchte ich dir zeigen, wie du dich gesund vegan ernähren kannst und die immense Kraft der pflanzlichen vollwertigen Küche für dich und dein Wohlbefinden nutzt! In meinen Onlinekursen kannst du noch mehr in die Tiefe gehen. in Ich freue mich, wenn wir weiter in Kontakt bleiben!

Plantpower Nutrition folgen

Noch mehr vegane gesunde Leckereien?

Schreibe einen Kommentar

Bewertungen