Go Back

Die weltbesten veganen Burger Pattys aus schwarzen Bohnen [ Vollwertiger Black Bean Burger]

So leuchtend rot, knusprig und super deftig! Lasst euch dieses Rezept für die besten veganen Burgerpattys aus schwarzen Bohnen und rote Beete nicht entgehen!
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht

Zutaten
  

  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 1 große rote Beete roh
  • 1 Tasse Walnüsse
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Zwiebel mittelgroß
  • 2 EL Tamari oder Sojasauce, Misopaste
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Rapsöl zum Anbraten
  • weitere Gewürze oder Kräuter nach Belieben

Anleitungen
 

  • Die schwarzen Bohnen leicht zerdrücken oder mit einem kleinen Foodprocessor so mixen, dass ein Teil breiig wird, aber auch noch ein paar ganze Bohnen dazwischen sind. Dann in eine mittelgroße Schüssel tun.
  • Die rote Beete schälen und raspeln. Wer keine Reibe hat, kann sie auch mit der Pulse Funktion in einem kleinen Food Processor zerkleinern. Anschließend mit in die Schüssel geben.
  • Die Walnüsse ebenfalls mithilfe der Pulse Funktion in einem Food Processor zerkleinern, aber so, dass noch grobe Stückchen erhalten bleiben. Ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Die Zwiebel fein hacken oder ebenfalls mit dem Fodd Processor zerkleinern lasssen und in die Schüssel geben.
  • Die Haferflocken, die Tamari Sauce, Salz und nach Belieben weitere Gewürze ebenfalls in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermengen. Ggf. einen ganz kleinen Schuss Wasser hinzugeben und mit den Händen durchkenten.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und jeweils ca. 2 EL der Masse mit der Hand zu einer Burgerform formen und von jeder Seite ca. 3-4 Minuten bei mittlerer Hitez anbraten bis es von beiden Seiten goldbraun ist.
  • Die Burger Pattys auf einem Burger oder als Beilage mit einem Dip servieren.