Go Back

Veganer Zwetschgenkuchen [sehr fluffig & gesund]

No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Nachspeise

Zutaten

  • 650 g Zwetschgen
  • 200 g Sojajogurth
  • 50 ml Hafermilch
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Haselnüsse, gemahlene
  • 3 EL Rapsöl
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 EL Zimt

Anleitungen

  • Pflanzenmilch, Jogurt, Öl und 40g Kokosblütenzucker in einer Schüssel verrühren.
  • Mehl, die Hälfte der gemahlenen Haselnüsse einrühren bzw. unterkneten.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine Springerform einfetten und den Teig hineinlegen, sodass er am Rand hochsteht.
  • Die restlichen gemahlenen Haselnüsse auf dem Boden verteilen und die bereits entkernten und halbierten Zwetschgen darauf verteilen. Den Teigrand falls nötig etwas nach innen umklappen.
  • Den übrigen Kokosblütenzucker (10g) mit Zimt verrühren und über die Pflaumen geben.
  • Den Kuchen ca. 30 Minuten auf 175° C Umluft backen. Anschließend kurz abkühlen lassen und warm genießen!
Rezept ausprobiert?Verlink mich auf Instagram @Plantpower.Nutrition, schreib mir dort eine Nachricht oder Email an info@plantpower-nutrition.de