Ofenfrische vegane Dinkel Zimtschnecken

Wie passen Zimtschnecken und Süßkartoffel zusammen? Glaubt mir, sie sind ein absolutes Dreamteam! Ich habe ja schön öfters mit Süßkartoffeln gebacken, weil sie die perfekte Ei-Alternative sind, natürliche Süße hinzugeben und dazu noch eine schöne Portion Veggies in Gebäcken verstecken. Schau dir dafür z.B. das Rezept für die veganen Brownies an, bei denen auch die Süßkartoffel im Fokus steht!

Aber ich will euch gar nicht länger auf die Folter spannen! Macht euch bereit dafür, dass die ganze Wohnung nach leckeren Zimtschnecken riechen wird, macht euch einen schönen Kaffee oder Tee dazu und zelebriert sie bitte richtig. Durch das Kneten und „Gehen lassen“ des Hefeteigs dauert es zwar ein ganz bisschen länger, aber das Warten lohnt sich!

Vegane Zimtrollen
Drucken

Vegane Zimtrollen

Zimtschnecken aus leckerem Hefeteig – muss ich mehr sagen? Sie sind super fluffig und ein absoluter Gaumenschmaus!
Gericht Nachspeise
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 45 Minuten

Zutaten

  • 400 g Dinkelmehl
  • 300 g Süßkartoffel
  • 30 g Kokosblütenzucker
  • 20 g Zimt
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Hafermilch
  • 70 g Margarine
  • 2 Äpfel

Anleitungen

  • Vermische Mehl, Salz und Hefe miteinander.
  • Schmelze 50 g Margarine in einem Topf und gebe 1 El Kokosblütenzucker und die Milch hinzu. Verrühre alles und gebe es zum Mehl dazu.

  • Verknete alles gründlich für 2-3 Minuten. Pack den Teig in eine Schüssel und lasse ihn abgedeckt 30 Minuten aufgehen.
  • Dann die Süßkartoffel ist Stücke schneiden, weich kochen und pürieren. Alternativ kann sie auch als ganzes Stück in den Ofen gelegt werden und die Haut danach abgezogen werden. Schmelze 50 g Margarine in einem Topf, geb 25 g Kokosblütenzucker und den Zimt dazu. Rühre alles unter das Püree.
  • Jetzt den Teig ausrollen und mit der Masse bestreichen. Optional können jetzt die beiden Äpfel in kleine Stückchen geschnitten werden und auf die Masse verteilt werden.
  • Anschließend wird der Teig zu einer Rolle aufgerollt und in etwa 5cm breite Stücke geschnitten.
  • Die einzelnen Rollen in eine runde gefettete Kuchenform (Durchschnitt 21cm) geben und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  • Heize den Ofen auf 180 Grad vor und backe die Zimtrollen für 25 Minuten.

Schreibe einen Kommentar