Vegane Schoko-Kaffee-Eiscreme

Super cremiges und leckeres Eis im Mocca-Geschmack mit Schokostückchen und ganz ohne Zucker – nur vollwertige Lebensmittel!
Arbeitszeit 2 Stdn.
Zubereitungsdauer 10 Min.
Vegane Eiscreme Zuckerfrei

Zuckerfreie vegane Eiscreme lässt sich ganz easy zuhause selbst herstellen – ganz ohne Eismaschine. Mit dieser Schoko-Kaffee Eiscrem kannst du dir den Sommer noch mehr versüßen und tust dir dabei selbst sogar noch etwas Gutes!

Als Kind war meine allerliebste Eissorte immer Stracciatella. Heute hingegen bin ich ja ein absoluter Kaffee-Genießer. Deshalb habe ich mit diesem Rezept versucht, beide Geschmacksrichtungen miteinander zu kombinieren. Und wer hätte es gedacht? Kaffee & Schoko/ Stracciatella passen einfach unfassbar gut zusammen!

Wenn du zuckerfreie vegane Eiscreme magst, dann wirst du auch diese gesunden Rezepte für zuckerfreie Himbeer-Energiebällchen und Schoko-Himbeer-Brownies lieben.

Vegane Eiscreme Zuckerfrei

Veganes Mocca-Eis aus vollwertigen Zutaten

Die Basis der Eiscreme bilden Cashewkerne, die ein absoluter Allrounder sind, wenn es um cremige Saucen, Dips und ähnliches geht. Auch bei diesem Mocca-Eis sorgen sie für die nötige Konsistenz und Cremigkeit. Außerdem lassen sie das Eis sehr intensiver schmecken im Gegensatz zu einem Jogurt-basiertem Eis.

Wichtig ist es, die Cashewkerne über Nacht vorher einweichen zu lassen, damit sie wirklich sehr fein zerkleinert werden können. Ein Tipp, wenn es doch schneller gehen muss: Weicht die Cashewkerne mind. 20 Minuten in heißem Wasser ein und nutzt einen Hochleistungsmixer. Nur mit einem wirklich starken Gerät wird das vegane Eis wirklich so cremig. Welche Mixer ich empfehle, kannst du dir auf meiner Empfehlungsseite anschauen.

Veganer Nusskuchen ohne Zucker
Vegane Kaffee Cupcakes [glutenfrei & rohkost]
Gesunde vegane Cupcakes mit Kaffeegeschmack

Zuckerfreie vegane Eiscreme mit natürlicher Süße? Wie geht das?

Die nötige Süße wird mit Datteln erzeugt. Hierfür nutze ich frische Medjool-Datteln, da sie besser funktionieren als die komplett getrockneten. Wenn du nur getrocknete zur Hand hast, weiche sie am besten vorher in Wasser ein, damit sie richtig zerkleinert werden können. Trockenfrüchte sind eine vollwertige und gesunde Alternative zu konventionellem Zucker, da sie gleichzeitig sehr nährstoffreich sind und den Blutzucker nicht so schnell ansteigen lassen.

Als schokoladigen Anteil nutze ich rohe Kakaonibs, die zuckerfrei sind und aus purem Kakao bestehen. Im Gegensatz zu konventionellem Kakao behalten die rohen Kakaonibs durch schonende Herstellungsverfahren viel mehr hochwertige Inhaltsstoffe, wie Magnesium und Antioxidantien.

Als eine der ursprünglichsten Formen des Kakaos wurden Kakaonibs schon zu Zeiten der Inkas als sehr kostbar und wertvoll erachtet – sie benutzten die kleinen Kakaostücke sogar als Zahlungsmittel. Wenn du für das vegane Mokka-Eis keine zur Verfügung hast, dann kannst du natürlich auch andere Schokostückchen oder -drops nutzen.

Vegane Eiscreme Zuckerfrei

Warum du diesen veganen Nusskuchen lieben wirst:

Gluten- & Laktosefrei: In diesem Eiscreme Rezept sind alle Zutaten von Natur aus frei von Gluten & Laktose und daher auch bei einer Zöliakie oder Laktoseintoleranz bestens geeignet.

Zuckerfrei: Endlich naschen ohne Reue! Wie zuvor erklärt verwenden wir bei dieser Eiscreme zum Süßen Datteln. Daher können wir auf raffinierten Zucker komplett verzichten und habe somit ein nährstoffreiches, sättigendes und gesünderes Eis. Denn Datteln enthalten wichtige Mikronährstoffe, Ballaststoffe und Antioxidantien.

Einfache Zubereitung: Für diese vegane Eiscreme benötigen wir nicht einmal eine Eismaschine. Lediglich ein Hochleistungsmixer wäre von Vorteil. Ansonsten ist die Zubereitung des Mocca-Eis super einfach und für jede/n machbar.

Proteinreich: Cashewkerne enthalten nicht nur hochwertige Fette, sondern sind auch eine tolle pflanzliche Proteinquelle. Sie liefern ca. 18g Eiweiß pro 100g und tragen damit absolut auch zur pflanzlichen Proteinversorgung bei. Also ist dieses Kaffee-Eis auch der ideale Post-Workout Snack, denn durch die Kombination mit den schnell verfügbaren Kohlenhydrate, durch die Datteln, werden unsere Muskeln ideal versorgt. 🙂

Wachmacher: Der enthaltene Espresso in den veganen Cupcakes führt dazu, dass wir uns anschließend wach & fit fühlen und kurbelt unseren Stoffwechsel an. Zudem ist Espresso aufgrund der schonenderen Röstung der Bohnen verträglicher für den Magen-Darm-Trakt.

Auch ohne Kaffee: Falls du keinen Kaffee/Espresso verwenden möchtest, kannst du als Alternative auch 130ml Kakao oder koffeinfreien Kaffee verwenden.

Veganes Eis Gesund Zuckerfrei

Für noch mehr gesunde und vegane Rezepte + Infos zum Thema pflanzliche Ernährung schaue gerne auf meinem Instagram-Account @plantpower.nutrition vorbei.

Vegane Eiscreme Zuckerfrei

Vegane Schoko-Kaffee-Eiscreme

Super cremiges und leckeres Eis im Mocca-Geschmack mit Schokostückchen und ganz ohne Zucker – nur vollwertige Lebensmittel!
4.75 from 4 votes
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Nachspeise
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Cashewkerne oder -bruch
  • 150 ml Hafermilch oder andere ungesüßte Pflanzenmilch
  • 130 ml Espresso
  • 80 g Datteln z.B. Medjool
  • 3 EL Kakaonibs

Anleitungen

  • Weiche die Cashewkerne über Nacht in einer Schüssel mit Wasser ein. Mindestens aber 2 Stunden. Je länger sie eingeweicht wurden, desto cremiger wird es.
  • Cashewkerne abspülen und in einen Hochleistungsmixer geben.
  • Gib die Milch, den Espresso und die Datteln auch mit hinzu und mixe es solange, bis eine cremige Masse entsteht.
  • Rühre jetzt die Kakaonibs unter und fülle die Creme in einen Behälter, der zum Einfrieren geeignet ist.
  • Lass die Eiscreme ca. 3.4 Stunden im Gefrierfach abkühlen, bevor du sie servierst.
Rezept ausprobiert?Verlink mich auf Instagram @Plantpower.Nutrition, schreib mir dort eine Nachricht oder Email an info@plantpower-nutrition.de

Schreibe einen Kommentar

Bewertungen