3 geniale Sommer Salatdressings [vegan, ölfrei + zuckerfrei]

Gesunde Salatdressings vegan

Der Schlüssel für einen leckeren Salat liegt doch ganz oft in dem richtigem Salatdressing! Genau deshalb teile ich heute direkt 3 absolut geniale Salatdressing Rezepte mit dir. Sie sind alle nährstoffoptimiert, super lecker, cremig und sehr vielfältig einsetzbar!

Gesunde Salatdressings ohne Öl und Zucker

Konventionelle Salatdressings enthalten in der Regel sehr viel Haushaltszucker, Öl und Zusatzstoffe. Zuhause kannst du dir sehr viel gesündere und nähstoffreiche Salatsaucen zaubern – und das in nur ein paar Minuten ohne großen Aufwand. Als gesunde Fettquelle setzen wir hierbei auf vollwertige Nussmuse aus Sesam, Kürbiskern und Mandeln. Das sorgt zudem für eine herrliche Cremigkeit. Anstatt Industriezucker zu verwenden, greifen wir bei diesen Rezepten auf gesunde Trockenfrüchte zurück.

Salatdressing gesund vegan ölfrei zuckerfrei

Himbeer Tahin Dressing

Ein cremig fruchtiges Salatdressing ohne Zucker und Öl, das deinem Salat die Krone aufsetzt und mit seiner leuchtenden Farbe besticht.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Salat
Arbeitszeit: 5 Minuten

Zutaten

  • 100 g Himbeeren frisch oder tiefgekühlt
  • 2 EL Tahin flüssiges
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 1 Dattel, entkernt Alternativ: 1-2 EL Agavendicksaft oder Apfelmus
  • 1 EL Senf, mittelscharf

Anleitungen

  • Alle Zutaten mit einem Mixer oder Pürierstab fein pürieren. Je nach Wunsch etwas Wasser hinzufügen, um es zu verflüssigen. Das Dressing über deinen Salat geben oder für bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept ausprobiert?Verlink mich auf Instagram @Plantpower.Nutrition, schreib mir dort eine Nachricht oder Email an info@plantpower-nutrition.de

Noch mehr gesunde leichte Küche?

Veganes Basilikum Pesto mit Grünkohl
Bunte vegane Buchweizenwraps mit Rote Beete und Kurkuma
Veganes Dressing lecker ölfrei

Kürbiskern Kräuter Dressing

Leuchtend grün und voller Kräuter-Power setzt dieses Dressing deinem Salat die Krone auf!
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Salat

Zutaten

  • 2 EL Kürbiskernmus
  • 3 EL Sojajogurt, ungesüßt
  • 30 g Petersilie
  • 15 g Schnittlauch
  • 1 Dattel, entkernt alternativ 1-2 TL Agavendicksaft
  • 1/2 Zitrone, ausgepresst
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Alle Zutaten mit einem Mixer oder Pürierstab fein pürieren. Je nach Wunsch etwas Wasser hinzufügen, um es zu verflüssigen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Das Dressing über deinen Salat geben oder für bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept ausprobiert?Verlink mich auf Instagram @Plantpower.Nutrition, schreib mir dort eine Nachricht oder Email an info@plantpower-nutrition.de

Kennst du schon „Vegan, aber richtig„?

Salatdressing ölfrei vegan

Würziges Cashew Dressing

Ein cremig-scharfes Dressing ohne Öl und Zucker, das deinem Salat die gewisse Würze gibt.
4.5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Salat
Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten

  • 2 EL Cashewmus
  • 1/2 Zitrone, ausgepresst
  • 1 TL Misopaste, hell
  • 1 Dattel, entsteint alternativ 1-2 TL Agavensüße
  • 1/2 TL Ingwer, pulverisiert
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Samba Olek

Anleitungen

  • Alle Zutaten mit einem Mixer oder Pürierstab fein pürieren. Je nach Wunsch etwas Wasser hinzufügen, um es zu verflüssigen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Das Dressing über deinen Salat geben oder für bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept ausprobiert?Verlink mich auf Instagram @Plantpower.Nutrition, schreib mir dort eine Nachricht oder Email an info@plantpower-nutrition.de

Noch mehr vegane gesunde Leckereien?

Schreibe einen Kommentar

Bewertungen