10 vegane Rezepte zum gesunden Abnehmen

Nicht jedes vegane Rezept ist tatsächlich auch ideal zum Abnehmen, sondern macht uns das Ganze womöglich nur schwerer. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn eine Mahlzeit nicht ausgewogen in den Nährstoffen ist, zu viel Einfachzucker, zu wenig Ballaststoffe und Protein enthält oder ein ungünstiges Fettprofil hat. Genau deshalb bekommst du hier mal eine Auswahl meiner besten veganen Abnehm-Rezepte hier auf dem Blog.

Vegane Rezepte zum Abnehmen

Wann ist eine Mahlzeit zum gesunden Abnehmen geeignet?

Grundsätzlich ist eine Mahlzeit eher zum Abnehmen geeignet, wenn sie uns mit vielen wichtigen Nährstoffen versorgt, gut sättigt, aber nicht zu hochkalorisch ist. Die Sättigung wiederum lässt sich durch zahlreiche Faktoren beeinflussen (Ballaststoffe, Fettprofil, Proteinmenge, Glykämischer Index, Entzündungswerte usw.), die ich als Ernährungsfachkraft immer mit in meinen Rezepten berücksichtige.

Nehme ich automatisch mit diesen Rezepten ab?

Nein, das wäre dann wohl zu viel versprochen. Ob du abnimmst oder nicht, hängt immer von deiner gesamten Ernährung ab. Und dabei gibt es viele Faktoren, mit denen du dir den Weg zum Wunschgewicht leichter machen kannst. Genau über diese Faktoren werde ich am 12. Juli einen kostenfreies Live Online Seminar geben. Meld dich also gerne an, wenn du dazu mehr erfahren möchtest.
Nun, aber zu den Rezepten:

1. Vegane Suppe mit entzündungshemmendem Kurkuma

Blumenkohl ist natürlich eine ideale Gemüsesorte, die dir beim gesunden Abnehmen helfen kann. Sie ist niedrigkalorisch und gleichzeitig ein echtes Powerfood. In Form dieser Suppe wird der Blumenkohl richtig lecker und auch sättigend. Der entzündungshemmende Kurkuma unterstützt deinen Organismus dann noch ein bisschen mehr beim Abnehmen. Kräuter und Gewürze können generell sehr viel für uns tun und werden von den meisten noch unterschätzt.

Blumenkohl Curry Suppe
Eine einfache und wärmende Suppe mit gesundem Blumenkohl wird zu einer besonderen Mahlzeit durch die Kurkuma Curry Blumenkohl Rösschen.
20 Minuten
Zum Rezept
Blumenkohl Suppe Vegan Einfach

2. Veganer Tomate-Mozzarella Salat

Auch mit veganer Ernährung musst du nicht auf diesen leckeren Klassiker gerade im Sommer verzichten. Zusammen mit dem glutenfreiem Buchweizenbrot wird daraus eine richtig leckere Mahlzeit, z.B. für deine Mittagspause.

Vegane Mozzarella
In nur ein paar Minuten und mit wenigen Zutaten zauberst du dir eine leckere, luftig leichte vegane Mozzarella!
Zum Rezept
Vegane Cashew Mozzarella Rezept

3. Mediterrane Salatbowl

Salat muss nicht immer nur „ödes Grünzeug“ sein. Nur von Blattsalat wird ja auch niemand satt und das ist auch beim Abnehmen definitiv nicht sinnvoll. In dieser Salatbowl sind richtig leckere und sättigende Komponenten enthalten, die es zu einer ausgewogenen Mahlzeit machen. Vielleicht sogar dein neuer Lieblings-Lunch?

Mediterrane Salatbowl [gesund & vegan]
Mediterranes Ofengemüse mit veganem Feta trifft auf knackige Salatblätter und cremiges Dressing – ein sommerliches Zusammenspiel mit ganz viel Plantpower.
15 Minuten
Zum Rezept
Veganer Sommersalat

4. Buchweizenwraps selber machen

Wraps können eine super gesunde und vollwertige Mahlzeit sein. Vor allem, wenn die Wraps selbst gemacht werden, wie hier aus Buchweizen. Ebenfalls ein regionales und unterschätztes Superfood mit grandiosem Aminosäureprofil. Die Wraps kannst du auch optimal vorbereiten und mit ins Büro oder in die Uni nehmen.

Bunte vegane Buchweizenwraps mit Rote Beete und Kurkuma
Die Buchweizenwraps überzeugen nicht nur durch ihre Farbe und ihren Geschmack.
Sie sind der perfekte gesunde Snack oder als leichte Mahlzeit optimal geeignet.
Zum Rezept

5. Proteinreiche Kichererbsen Puffer

Ein weiteres schnelles Rezept, das ideal zum Abnehmen geeignet ist, sind diese Kichererbsen Puffer. Am besten machst du dir direkt eine größere Menge davon und frierst den Rest ein, damit immer etwas gesundes zum Mittag- oder Abendessen da ist.

Kichererbsen Puffer
Die gesunde und proteinreiche Version von Kartoffelpuffern – perfekt zum Mitnehmen oder zuhause schlemmen!
Zum Rezept
Vegane Puffer Kichererbsen

6. Fruchtig leckerer Brokkoli Salat

Brokkoli steht natürlich auch ganz oben auf unserer Abnehm-Foods Liste. Ich baue im Hochbeet selbst Brokkoli an, damit ich ihn in der Sommerzeit immer frisch ernten kann. Aber zugegeben: Es kommt schon sehr auf die Zubereitung an, ob er mir schmeckt oder nicht. In diesem fruchtigen Salat liebe ich ihn. Du vielleicht auch?

Leichter Brokkoli Salat
Ein fruchtiger grüner Rohkostsalat mit dem dem heimischen Superfood Brokkoli in der Hauptrolle. Lass dich überzeugen, wie lecker er sein kann!
Zum Rezept

7. Gesundes Eis – zuckerfrei und vegan

Ganz auf Süßigkeiten verzichten, ist ja für die Meisten von uns auch mit Abnehm-Wunsch eher unrealistisch. Und auch nicht unbedingt zielführend, da strikte Verbote ja oftmals nur dazu führen, dass die Anziehungskraft des „Verbotenen“ noch größer wird. Deshalb lieber clever sein und gesunde Alternativen schaffen. Mit diesem leckeren Eis zum Beispiel:

Vegane Schoko-Kaffee-Eiscreme
Super cremiges und leckeres Eis im Mocca-Geschmack mit Schokostückchen und ganz ohne Zucker – nur vollwertige Lebensmittel!
Zum Rezept
Vegane Eiscreme Zuckerfrei

8. Quinoa Fladen mit Hummus und Räuchertofu

Die kleinen Fladen aus Quinoa sind ideal als leichte Mahlzeit geeignet, reich an hochwertigen Proteinen und super schnell gemacht. Gerade mit Hummus, Sprossen und Räuchertofu als Belag sättigen sie sehr gut, ohne schwer im Magen zu liegen. Auch eine süße Variante mit Erdnussmus und Chia Jam wäre denkbar.

Quinoa Fladenbrot [vegan & glutenfrei]
Mit nur 5 Zutaten zauberst du dir in wenigen Minuten ein leckeres und super gesundes Fladenbrot aus dem Superfood Quinoa.
Zum Rezept

9. Himbeer-Energiebällchen

Ideal für alle süßen Zähne unter uns, die einen gesunden Snack suchen. Die Energiebällchen sind im Nu selbst gemacht und so viel besser als Schokoriegel und Co., da sie nur aus vollwertigen Zutaten bestehen. Bei mir ist es Teil meiner Meal-Prep Routine am Sonntag, immer ein paar Bällchen für die Woche vorzubereiten. Ich wette, du wirst sie auch mögen!

Vegane Himbeer-Energiekugeln mit nur 3 Zutaten
Zum Rezept

10. Selbstgemachter grüner Saft

Genügend dunkelgrünes Blattgemüse zu essen ist für unser gesamtes Wohlbefinden enorm wichtig. Bei den Meisten steht Feldsalat, Spinat & Co. aber viel zu selten auf dem Speiseplan. Hier können grüne Säfte mit einem großen Anteil an Gemüse Abhilfe schaffen. Das Tolle: Für dieses Rezept brauchst du nicht einmal einen Entsafter.

Grüner Saft ohne Entsafter [Mixer Rezept]
So einfach machst du ohne Entsafter einen super leckeren und nährstoffreichen grünen Saft!
10 Minuten
Zum Rezept

Schreibe einen Kommentar

Bewertungen